Hallo Hausverkäufer

Tipps zum Hausverkauf

Die Organisation  von Besichtigungen wird von Hausverkäufern, die ihr Haus verkaufen wollen, oft unterschätzt. Gerade beim Hausverkauf sollten Sie Einzeltermine vereinbaren und auf Massenbesichtigungen verzichten. Dabei sind die Wünsche der Interessenten zu berücksichtigen, die Termine berufsbedingt oft nur an Wochenenden oder Feiertagen wahrnehmen können.

Besichtigungen nur am Tage

Vereinbaren Sie möglichst Besichtigungen bei Tag aufgrund der Sichtverhältnisse oder sorgen Sie für ausreichend künstliche Beleuchtung. Bereiten Sie sich gut vor. Denn Sie zeigen nicht nur das Objekt, sondern sollen bei Fragen auch kompetent Rede und Antwort stehen können. Vergessen Sie auch nicht, nach Terminen regelmäßig nachzufragen, wenn Interessenten sich nicht mehr von sich aus melden.

Den Kaufpreis verhandeln

Die Verhandlung von Kaufpreisen ist einer der schwierigsten Punkte beim Hausverkauf. Hier gehen die Meinungen von Käufer und Verkäufer oft am weitesten auseinander. Lassen Sie sich nicht beirren!

Machen Sie sich vor den Verhandlungen klar, welchen Preis Sie mindestens für Ihr Haus erzielen wollen. Das macht Ihre Verhandlungsführung kompetenter und Sie mit dem Ergebnis zufriedener. Schließlich wollen Sie das Haus erfolgreich verkaufen und nicht verschenken.

Eine Antwort auf „Hallo Hausverkäufer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*