Ein Immobilienmakler für die Stadt Bremen

Immobilienmakler Bremen für den Raum Bremen und umzu

Immobilienmakler mit einem  kompletten Service

Sie möchten Ihre Immobilie in Bremen-Schwachhausen verkaufen? Dann sind Sie bei Immobilienmakler Bremen an der richtigen Stelle. Durch die jahrelange Erfahrung als Immobilienmakler in Bremen unterstützen wir Sie zielgerichtet beim Verkauf Ihrer Immobilie. Wir bieten Ihnen einen Rundum-Sorglos-Service, bei dem wir das komplette Management des Immobilienverkaufs von A-Z übernehmen.

Der Stadtteil Bremen-Oberneuland

Oberneuland gehört in Bremen zu den sehr gefragten Stadtteilen. Auch in diesem Stadteil ist Mack Immobilien/Bremen als Makler tätig. Insbesondere befinden sich in Oberneuland viele freistehende Villen und große Häuser. Besonders gefragt und geliebt ist die ländliche Struktur Oberneulands, die viele Möglichkeiten für Freizeit und Erholung bietet. In Bremen-Oberneuland wird der Traum vom zentralen Leben im Gründen wahr. Möchte man hier ein Haus verkaufen?

Preisentwicklung für Immobilien in Bremen-Oberneuland

Alle Immobilienmakler stellen schon seit Jahren eine hohe Nachfrage nach Wohnungen und Häuser in Oberneuland fest. Aus diesem Grunde sind die Preise wie auch in anderen Stadteilen entsprechend hoch. Eine Neubau-Eigentumswohnung kostet hier durchaus ca. 4000,00 €/m². Bestandsimmobilien bekommt man schon ab 1800,00 € /m² je nach Lage und Ausstattung der Immobilie. Auch die Mieten sind in den letzten Jahren sehr gestiegen.

Vermietung von Immobilien

Sie suchen für Ihre Immobilien  einen geeigneten Mieter? Dann haben Sie die Auswahl aus vielen verschiedenen Maklern, die sich um die Vermietung Ihrer Immobilie kümmern. Als Bremer Immobilienmakler für Vermietungen findet Mack Immobilien einen Mieter für Ihre Wohnung, der genau Ihren Vorstellungen entspricht. Darüber hinaus bietet ihnen der Makler eine intensive Prüfung der Bonität des zukünftigen Mieters an.

Hallo Hausverkäufer

Tipps zum Hausverkauf

Die Organisation  von Besichtigungen wird von Hausverkäufern, die ihr Haus verkaufen wollen, oft unterschätzt. Gerade beim Hausverkauf sollten Sie Einzeltermine vereinbaren und auf Massenbesichtigungen verzichten. Dabei sind die Wünsche der Interessenten zu berücksichtigen, die Termine berufsbedingt oft nur an Wochenenden oder Feiertagen wahrnehmen können.

Besichtigungen nur am Tage

Vereinbaren Sie möglichst Besichtigungen bei Tag aufgrund der Sichtverhältnisse oder sorgen Sie für ausreichend künstliche Beleuchtung. Bereiten Sie sich gut vor. Denn Sie zeigen nicht nur das Objekt, sondern sollen bei Fragen auch kompetent Rede und Antwort stehen können. Vergessen Sie auch nicht, nach Terminen regelmäßig nachzufragen, wenn Interessenten sich nicht mehr von sich aus melden.

Den Kaufpreis verhandeln

Die Verhandlung von Kaufpreisen ist einer der schwierigsten Punkte beim Hausverkauf. Hier gehen die Meinungen von Käufer und Verkäufer oft am weitesten auseinander. Lassen Sie sich nicht beirren!

Machen Sie sich vor den Verhandlungen klar, welchen Preis Sie mindestens für Ihr Haus erzielen wollen. Das macht Ihre Verhandlungsführung kompetenter und Sie mit dem Ergebnis zufriedener. Schließlich wollen Sie das Haus erfolgreich verkaufen und nicht verschenken.